• Fachanwalt Familienrecht Rostock
  • Anwalt Reiserecht Rostock
  • Anwalt Strafverteidigung Rostock
  • Anwalt Medizinrecht Rostock
  • Anwalt Steuerrecht Rostock
  • Anwalt Erbrecht Rostock
Meistgesuchte Begriffe

Die Erhebung von Bearbeitungsgebühren für Privatkredite ist unzulässig.

So entschieden erst in den vergangenen Monaten verschiedene Oberlandesgerichte. Das OLG Celle urteilte in einem Beschluss vom 13.10.2011, dass die Erhebung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2 % vom ursprünglichen Kreditbetrag gegen die Vorschriften über Allgemeine Geschäftsbedingungen verstößt.

Bei diesen Bearbeitungsgebühren handelt es sich um unabhängige Einmalzahlungen zu Beginn des Kreditvertrages. Diese werden auf den Nettodarlehensbetrag aufgeschlagen. Die Erhebung von Bearbeitungsgebühren wird in Verbraucherdarlehensverträgen von den Banken in der Regel vorformuliert in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen statuiert.

Nachdem in der jüngsten Vergangenheit die unterschiedlichsten Oberlandesgerichtes ausgeurteilt haben, dass auch für bereits bestehende Darlehensverträge diese Bearbeitungsgebühren zurückgefordert werden können (so OLG Celle, Beschl. v. 13.10.2011, OLG Dresden, Urt. v. 29.09.2011, OLG Karlsruhe, Urt. v. 03.05.2011, OLG Hamm, Urt. v. 11.04.2011, OLG ZWEIBRUECKEN vom 21.02.2011; OLG Bamberg, Urt. v. 04.08.2010; LG Itzehoe, Urt. v. 03.11.2011), ist jedem Betroffenen dazu zu raten, diese Bearbeitungsgebühren von seiner Bank zurückzufordern.

 

Hierfür steht Ihnen unsere Kanzlei gern zur Verfügung.

 

____

Ihr Ansprechpartner:

Foto von Mathias DrewelowRechtsanwalt LL. M.
Mathias Drewelow

Telefon: 0381/25296970
Fax: 0381/25296971
eMail: drewelow[ät]mv-recht.de
Web: Lebenslauf

Der kurze Weg zum Anwalt

 

Betreff:*  
Name:*  
E-Mail:*  
Dokument:?  
Nachricht:*  
   

Fragen und Antworten: Vertragsrecht

Muss ich Fernwärme auch dann bezahlen, wenn die Versorgung schon mehrere Jahre zurückliegt?

Sind mündliche Abreden mit Nachbarn über Grenzbebauungen gültig?

Wie lange sind Gutscheine gültig?

Ärger mit Seiler und Kollegen - Forderungseinzug Inkasso für Telekom

Online Casino/Poker Lastschriftabbuchung clickandbuy


Nachrichten: Vertragsrecht

Der Abgasskandal – welche Rechte haben Betroffene?

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung bei Darlehensverträgen führt dazu, dass Verträge heute noch widerrufen werden können.

Bearbeitungsgebühren für Verbraucherkredite unzulässig – Fordern Sie Ihre Gebühren zurück

Vorgehen bei Mängeln der Urlaubsreise

Hundehalterhaftung - den letzten beißen die Hunde

Reiserücktrittskostenversicherung - Erstattung der Stornokosten bei unerwarteter Verschlechterung einer bereits bestehenden Erkrankung

Vorzeitige Kündigung des DSL-Vertrages wegen Umzug nicht mehr möglich

Nach oben