• Fachanwalt Familienrecht Rostock
  • Anwalt Reiserecht Rostock
  • Anwalt Strafverteidigung Rostock
  • Anwalt Medizinrecht Rostock
  • Anwalt Steuerrecht Rostock
  • Anwalt Erbrecht Rostock
Meistgesuchte Begriffe

Abmahnung Sasse und Partner für Splendid Film GmbH "Gone" (Film)

Rechtsanwälte Sasse & Partner aus Hamburg mahnen für die Splendid Film GmbH mit der Behauptung ab, dass geschützte Filmwerke in Tauschbörsen unerlaubt an geboten worden seien.

Konkret liegt unserer  Kanzlei eine Abmahnung wegen unerlaubter Verwertung des geschützten Filmwerkes „Gone“ im Internet vor. In der Abmahnung wird zunächst behauptet, die Splendid Film GmbH sei die Inhaberin der ausschließlichen Vervielfältigungs-und Verbreitungsrechte an dem Film „Gone“.  Durch die massenhafte Verbreitung der Werke im Internet sei der Mandantin ein erheblicher Schaden eingetreten. Die Splendid Film GmbH habe daher die Firma Guardaley Ltd. mit der Überwachung der File-Sharing-Systeme und der Dokumentation rechts verletzender Handlungen beauftragt.

Sodann werden Daten in dem Abmahnschreiben mitgeteilt welche die beauftragte Firma festgestellt und dokumentiert haben soll. Die festgestellten Daten hätten sodann im Rahmen eines zivilrechtlichen Auskunftsverfahren beim Landgericht München zu dem Betroffenen geführt, welcher als Anschlussinhaber ermittelt worden ist.

Laut Abmahnung stehe damit fest, dass die betreffende Datei über den Internetanschluss des Abgemahnten öffentlich zugänglich gemacht wurde. In dem Abmahnschreiben werden dann Ausführungen zu einer möglichen Täterschaft des Anschlussinhabers oder einem behaupteten Anspruch auf Preisgabe der Identität des Täters gemacht. Für den Fall der außergerichtlichen Verweigerung der Auskunft und anschließender Nachholung derselben im Rahmen eines Gerichtsverfahrens hafte der in Anspruch genommene für die hierfür entstandenen Gerichts-und Rechtsanwaltskosten.

Mit der Abmahnung wird neben der Entfernung der heruntergeladenen Datei von dem Computer, die Abgabe einer unbedingten, unwiderruflichen und Vertragsstrafen bewerten Unterlassungs-und Verpflichtungserklärung gefordert. Ein Entwurf ist hierbei der Abmahnung bereits beigefügt. Des Weiteren machen die Rechtsanwälte von Sasse und Partner die Erstattung der Aufwendungsersatzansprüche für die Ermittlung, die Providerauskunft und die Inanspruchnahme der Rechtsanwaltskanzlei Sasse und Partner geltend.

Im Vergleichswege sei die Angelegenheit durch eine einmalige Zahlung in Höhe von 800,00 EUR zu erledigen.

Eine vorbehaltlose und ungeprüfte Annahme des Vergleichsangebotes können wir Ihnen nicht empfehlen. Insbesondere stellt sich die Unterzeichnung einer vorgefertigten Unterlassungserklärung in vielen Fällen als ungünstig für die Betroffenen einer Abmahnung dar. Denn die mit der strafbewehrten Unterlassungserklärung ausgesprochene und bindende Verpflichtung stellt sich rechtlich als Vertrag dar. Die in vorgefertigten Unterlassungserklärungen verwendeten Formulierungen sind häufig auch zu weit reichend und führen dazu, dass mitunter weit mehr versprochen wird, als notwendig. Ebenso birgt die Unterzeichnung einer vorgefertigten Unterlassungserklärung die Gefahr, ein Schuldanerkenntnis in Hinblick auf den vorgeworfenen Verstoß abzugeben.
Ein solches Schuldanerkenntnis beeinflusst die nachfolgenden Verhandlungen um eine angemessene Ausgleichs- bzw. Vergleichszahlung zu Ungunsten der durch eine Abmahnung Betroffenen.

Die geforderte Vergleichsbetrag ist häufig zu hoch, mit der Forderung doch die konkrete Schuld des Abgemahnten, der Ausmaß des behaupteten Schadens etc. nicht ausreichend berücksichtigt.

Haben Sie eine Abmahnung der Kanzlei Sasse & Partner wegen des unerlaubten Anbietens geschützter Filmwerke erhalten, so machen sie von unserem Angebot Gebrauch und übersenden Sie uns ihre Abmahnung. Schnellstmöglich setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und unterbreiten Ihnen einen persönlichen Lösungsvorschlag zur weiteren Behandlung der Angelegenheit. Unsere Kanzlei vertritt bundesweit immer wieder Betroffene von Abmahnungen; im Falle einer man Datierung führen wir für Sie sämtlichen außergerichtlichen Schriftverkehr.

____

Ihr Ansprechpartner:

Foto von Mirko ZieglerRechtsanwalt
Mirko Ziegler

Telefon: 0381/25296970
Fax: 0381/25296971
eMail: ziegler[ät]mv-recht.de
Web: Lebenslauf

Der kurze Weg zum Anwalt

 

Betreff:*  
Name:*  
E-Mail:*  
Dokument:?  
Nachricht:*  
   

Fragen und Antworten: Urheberrecht

Verletze ich das Urheberrecht der Fahrzeughersteller, wenn ich künstlerische Fotos von Oldtimern fertige und diese dann später verkaufe?

Darf im Namen meiner Firma ein Städtenamen oder eine Region genannt werden?

Abmahnung wg. Markenrechtsverletzung UGG-Boots


Nachrichten: Urheberrecht

Abmahnung durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian für DigiRights Administration GmbH - Klingande Jubel

Abmahnung der Kanzlei Bindhardt, Fiedler Zerbe für Anis Mohamed Ferchichi „Bushido“ - „AMYF“ (Album)

Abmahnung der EMI Music Germany durch Kornmeier & Partner - David Guetta - She Wolf (Falling into Pieces)

Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer für Warner Bros. Entertainment GmbH - „The Dark Knight Rises“ (Film)

Abmahnung der Universal Music GmbH durch Rasch Rechtsanwälte - „Born to die“ Lana Del Rey

Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer für Warner Bros. Entertainment GmbH - „Project X (Film)“

Abmahnung der Daedalic Entertainment GmbH durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian - "The Whispered World"

Abmahnung von Waldorf Frommer "96 Hours - Taken 2 (Film)"

Abmahnung der Kanzlei Nümann und Lang für die Styleheads Gesellschaft für Entertainment GmbH – Culcha Candela

Mahnung der Rechtsanwälte Waldorf Frommer - Planet Pit, Pitbull für die Sony Music GmbH

Nach oben