• Fachanwalt Familienrecht Rostock
  • Anwalt Reiserecht Rostock
  • Anwalt Strafverteidigung Rostock
  • Anwalt Medizinrecht Rostock
  • Anwalt Steuerrecht Rostock
  • Anwalt Erbrecht Rostock
Meistgesuchte Begriffe

Abmahnung der Kanzlei Bindhardt, Fiedler Zerbe für Anis Mohamed Ferchichi „Bushido“ - „AMYF“ (Album)

Unserer Rostocker Kanzlei liegt eine Abmahnung nach dem Urheberrechtsgesetz durch die Rechtsanwälte Bindhardt, Fiedler, Zerbe für den Tonträgerhersteller „Bushido“ vor. Mit der Abmahnung wird eine Rechtsverletzung durch das unerlaubte Anbieten des Albums „AMYF“ zum download in sogenannten P2P (Peer-to-Peer-Netzwerken) behauptet.

Dem Abmahnschreiben ist, wie üblich, ein kurzer Datensatz mit Angaben zur IP- Adresse, dem Datum und der Zeit des behaupteten Verstoßes, zur Quelle und zum Titel des angebotenen Werkes beigefügt. Im Wege eines Auskunftsverfahrens sei die Identität des Anschlussinhabers ermittelt worden. Im Anschluss an diese Darlegung teilen die Rechtsanwälte der Kanzlei Bindhardt, Fiedler, Zerbe kurz ihre Rechtsauffassung zu den Pflichten der Anschlussinhaber mit und untermauern diese Auffassung mit dem viel zitierten Urteil des Bundesgerichtshofs vom 12.05.2010 - „Sommer unseres Lebens“.

Gegenüber den Abgemahnten fordern die Rechtsanwälte Auskunft über Lieferanten und anderer Vorbesitzer, sowie den Zeitraum der öffentlichen Zugänglichmachung und die Anzahl der erfolgten Downloads. Die Auskünfte seien zur Berechnung der Schadensersatzansprüche und der Verhinderung weiterer Rechtsverletzungen notwendig.
In kurzer Frist sei, so die auffordernden Rechtsanwälte, die beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung unterzeichnet an die Kanzlei zurückzusenden und ein Vergleichsbetrag in Höhe von 700,00 EUR zu zahlen. Bei Nichterfüllung werde die Beschreitung des Gerichtsweges empfohlen.

Wir können Betroffenen einer solchen Abmahnung nicht zur ungeprüften Unterzeichnung der vorformulierten Unterlassungserklärung raten. Mit der Unterzeichnung würde nicht nur die Zahlung der geforderten 700,00 EUR versprochen sondern  möglicherweise gleichzeitig ein Anerkenntnis bezüglich des Vorwurfs abgegeben. In jedem Fall erschwert die vorbehaltlose Unterzeichnung eine nachträgliche Auseinandersetzung mit der Gegenseite um die Berechtigung der Abmahnung.

Reagieren Sie jedoch überhaupt nicht, droht die Inanspruchnahme im Gerichtsverfahren mit möglicherweise erheblichen Kostenfolgen.
Unsere Kanzlei bietet Ihnen jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Abmahnungen wegen des Vorwurfs von Rechtsverletzungen in den so genannten File-Sharing-Systemen (P2P). Gern können Sie uns ihre Abmahnung unverbindlich und ohne dass hierdurch direkt ein kostenpflichtiges Mandat begründet wird, übersenden. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um Ihnen mögliche Reaktionswege aufzuzeigen. Beauftragen Sie uns mit der Verteidigung ihrer Rechte, so führen wir nach Prüfung der Sach-und Rechtslage den gesamten außergerichtlichen Schriftverkehr mit der Gegenseite.

Nutzen Sie daher gern unsere unten angezeigten Kontaktwege.

____

Ihr Ansprechpartner:

Foto von Mirko ZieglerRechtsanwalt
Mirko Ziegler

Telefon: 0381/25296970
Fax: 0381/25296971
eMail: ziegler[ät]mv-recht.de
Web: Lebenslauf

Der kurze Weg zum Anwalt

 

Betreff:*  
Name:*  
E-Mail:*  
Dokument:?  
Nachricht:*  
   

Fragen und Antworten: Urheberrecht

Verletze ich das Urheberrecht der Fahrzeughersteller, wenn ich künstlerische Fotos von Oldtimern fertige und diese dann später verkaufe?

Darf im Namen meiner Firma ein Städtenamen oder eine Region genannt werden?

Abmahnung wg. Markenrechtsverletzung UGG-Boots


Nachrichten: Urheberrecht

Abmahnung durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian für DigiRights Administration GmbH - Klingande Jubel

Abmahnung der EMI Music Germany durch Kornmeier & Partner - David Guetta - She Wolf (Falling into Pieces)

Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer für Warner Bros. Entertainment GmbH - „The Dark Knight Rises“ (Film)

Abmahnung der Universal Music GmbH durch Rasch Rechtsanwälte - „Born to die“ Lana Del Rey

Abmahnung Sasse und Partner für Splendid Film GmbH "Gone" (Film)

Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer für Warner Bros. Entertainment GmbH - „Project X (Film)“

Abmahnung der Daedalic Entertainment GmbH durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian - "The Whispered World"

Abmahnung von Waldorf Frommer "96 Hours - Taken 2 (Film)"

Abmahnung der Kanzlei Nümann und Lang für die Styleheads Gesellschaft für Entertainment GmbH – Culcha Candela

Mahnung der Rechtsanwälte Waldorf Frommer - Planet Pit, Pitbull für die Sony Music GmbH

Nach oben