• Anwalt Rostock Familienrecht
  • Anwalt Rostock Verkehrsrecht
  • Anwalt Rostock Erbrecht
  • Anwalt Rostock Strafverteidigung
  • Anwalt Rostock Medizinrecht
  • Anwalt Rostock Gesellschaftsrecht
Meistgesuchte Begriffe

Sind Handy Videos als Beweis vor Gericht gültig in dem eine Straftat im Straßenverkehr aufgezeichnet wurde z.B. drängeln?

Frage vom 18. 6. 2009

Guten Tag,

Sind Handy Videos als beweis vor Gericht gültig in dem eine Straftat im Straßenverkehr aufgezeichnet wurde z.b. drängeln oder kann man sogar dagegen vorgehen?

 

Antwort von RA Drewelow:

 
Das Strafverfahren kennt nur bestimmte Arten von Beweismittel. Neben Zeugen, Urkunden, Sachverständigen und Einlassungen gibt es auch das Mittel der „in Augenscheinnahme“. Im Strafprozess könnte das Video vom Gericht „in Augenschein“ genommen werden.

Dies würde sodann hinsichtlich der Relevanz zum Fall und hinsichtlich des Umstandes gewürdigt werden, ob das Handy-Video auch ein sicherer Anhaltspunkt dafür ist, dass das dort aufgezeichnete auch tatsächlich stattgefunden hat. Insbesondere müsste ausgeschlossen werden, ob das Video manipuliert wurde. Dies wiederum könnte durch einen Sachverständigen geschehen.

Grundsätzlich könnte das Video aber als Beweismittel herangezogen werden.

Gegen die Aufzeichnung mittels Handy-Videos kann auch solange nicht eingewandt werden, wenn nicht die Privatsphäre einer Person damit verletzt werden würde. Bei Aufzeichnungen eines Verkehrsvorgangs ist davon allerdings nicht auszugehen.

Damit sind eher Auszeichnungen außerhalb des öffentlichen Raums gemeint, bei denen der Aufgezeichnete unter keinen Umständen mit der Aufzeichnung seiner Person rechnen musste.

____

Ihr Ansprechpartner:

Foto von Mathias DrewelowRechtsanwalt LL. M.
Mathias Drewelow

Telefon: 0381/25296970
Fax: 0381/25296971
eMail: drewelow[ät]mv-recht.de
Web: Lebenslauf

Der kurze Weg zum Anwalt

 

Betreff:*  
Name:*  
E-Mail:*  
Dokument:?  
Nachricht:*  
   

Fragen und Antworten: Verkehrsrecht

Welche Positionen kann ich bei einem Verkehrsunfall gegenüber der gegnerischen Versicherung abrechnen?

Was kann gegen das Parken gegenüber unserer Einfahrt unternommen werden - wann liegt eine Feuerwehrzufahrt vor?


Nachrichten: Verkehrsrecht

Mobiltelefone als Navigationshilfe während der Autofahrt

Die fehlende Fahreignung des alkoholisierten Fußgängers

"Führerscheintourismus" - Klage erfolgreich

Führerscheinentzug nach experimentellem Cannabiskonsum? - Urteil des VG Düsseldorf vom 24.03.2011

Straßenverkehrsrecht - Vorsicht bei Aussagen gegenüber Polizeibeamten!

Allein der Besitz von 15 g Marihuana rechtfertigt noch nicht die Anordnung einer MPU durch die Fahrerlaubnisbehörde

Nach oben