• Anwalt Rostock Familienrecht
  • Anwalt Rostock Verkehrsrecht
  • Anwalt Rostock Erbrecht
  • Anwalt Rostock Strafverteidigung
  • Anwalt Rostock Medizinrecht
  • Anwalt Rostock Gesellschaftsrecht
Meistgesuchte Begriffe

Geblitzt, Knöllchen, Drogen oder Alkohol im Straßenverkehr...

Mit einem Bestand von über 55 Mio. KFZ in Deutschland und einer jährlichen Neuzulassung von ca. 3 Mio. Fahrzeugen begründet dieses Rechtsgebiet eine zentrale Bedeutung in der anwaltlichen Tätigkeit.

Durch die Dichte des Verkehrs und der daraus erforderlichen Vielzahl von Regelungen sind Rechtsverstöße, Sach- und leider auch schwerwiegende Personenschäden an der Tagesordnung.

Daher ist eine rechtliche Beratung auf Grund begangener Verkehrsverstöße oder auch einfach der zufälligen Verwicklung in einen Verkehrsunfall, sei es mit strafrechtlicher, bußgeldrechtlicher und/oder verkehrsverwaltungsrechtlicher Konsequenz unerläßlich. Dies gilt auch hinsichtlich einer möglichen zivilrechtlichen Abwicklung eines Verkehrsunfalles. Auch in diesem Bereich sind wir auf Grund unserer Erfahrung und unseres Fachwissens ein zuverlässiger Partner und vermögen auch als akzeptierter Gesprächspartner der Versicherungen und der übrigen Unternehmen im Verkehrswesen überzeugen.    

Die Problematiken von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr spielen sodann mitunter auch im Strafrecht eine Rolle. Einschlägige Veröffentlichungen von Rechtsanwalt Drewelow sind zu diesem Thema auf unseren Seiten zu finden.

Seite: 1 2 3

Die weiteren Artikel im Bereich: Verkehrsrecht

Keine erkennungsdienstliche Behandlung beim Fahren unter Cannabis-Einfluss

MPU, Alkohol und Betäubungsmittel im Straßenverkehr - was im Kontakt mit der Polizei zu beachten ist


Fragen und Antworten: Verkehrsrecht

Sind Handy Videos als Beweis vor Gericht gültig in dem eine Straftat im Straßenverkehr aufgezeichnet wurde z.B. drängeln?

Welche Positionen kann ich bei einem Verkehrsunfall gegenüber der gegnerischen Versicherung abrechnen?

Was kann gegen das Parken gegenüber unserer Einfahrt unternommen werden - wann liegt eine Feuerwehrzufahrt vor?


Aktuelle Nachrichten: Verkehrsrecht

Mobiltelefone als Navigationshilfe während der Autofahrt

Die fehlende Fahreignung des alkoholisierten Fußgängers

"Führerscheintourismus" - Klage erfolgreich

Führerscheinentzug nach experimentellem Cannabiskonsum? - Urteil des VG Düsseldorf vom 24.03.2011

Straßenverkehrsrecht - Vorsicht bei Aussagen gegenüber Polizeibeamten!

Allein der Besitz von 15 g Marihuana rechtfertigt noch nicht die Anordnung einer MPU durch die Fahrerlaubnisbehörde

Nach oben