• Anwalt Rostock Familienrecht
  • Anwalt Rostock Verkehrsrecht
  • Anwalt Rostock Erbrecht
  • Anwalt Rostock Strafverteidigung
  • Anwalt Rostock Medizinrecht
  • Anwalt Rostock Gesellschaftsrecht
Meistgesuchte Begriffe

Rechtsgestaltung und Rechtsdurchsetzung

Arbeit dient in allererster Linie der Sicherung des Lebensunterhaltes. Möglicherweise gehören Sie zu den rund 90 % der Bevölkerung, die als Arbeitnehmer in den Diensten eines anderen stehen, vielleicht sind Sie aber auch selbst Arbeitgeber.

In beiden Fällen müssen Sie sich den kurz-, mittel- und langfristigen Entwicklungen auf dem Gebiet des Arbeitsmarktes bewusst sein.

Unsere Kanzlei hilft Ihnen dabei frühzeitig. Wir stehen bei der Anbahnung, der Begründung, der Durchführung und nicht zuletzt bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen beratend und vertretend zur Seite.

So werden Arbeitnehmer häufig bereits vor der Schließung eines Arbeitsvertrages eine Prüfung des Arbeitsvertragstextes wünschen, um genaue Kenntnis von dessen Bedeutung und Inhalt zu erlangen. Für Arbeitsgeber übernehmen wir in dieser Frühphase die Entwicklung von Arbeitsverträgen um den Bedürfnissen und Möglichkeiten des Betriebs gerecht zu werden.

Im Rahmen laufender Arbeitsverträge gibt es ebenfalls häufig Beratungsbedarf. So prüfen wir Vergütungsansprüche und setzen diese für Sie durch. Hier werden wir für Sie vor dem Arbeitsgericht in Rostock, dem Arbeitsgericht Stralsund, dem Arbeitsgericht Neubrandenburg und Schwerin ganz selbstverständlich tätig, sollte dis notwendig sein.
Arbeitgeber dagegen haben während laufender Arbeitsverträge oftmals Fragen zu den Grenzen des Weisungs- und Direktionsrechtes.

Zweifelsfrei besteht die allergrößte Nachfrage nach einem kompetenten Arbeitsrechtler jedoch im Rahmen der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses. Fehler in dieser Phase wirken sich nicht zuletzt finanziell erheblich aus.
Hier gilt es z.B die Fristen zur Einlegung einer Kündigungsschutzklage oder die Form beim Ausspruch einer Kündigung zu wahren. Darüber hinaus sind möglicherweise Dritte vor dem Ausspruch einer Kündigung anzuhören, etwa ein Betriebsrat oder das Integrationsamt.

Bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen sind schließlich arbeitsvertragliche Ansprüche, insbesondere auf Urlaub oder Urlaubsabgeltung, Überstundenvergütung, Schadensersatz und Restlohnforderungen sowie mögliche Abfindungsansprüche mit zu berücksichtigen und ggfs. gerichtlich geltend zu machen. Auch Ausschlussfristen sind zur erfolgreichen Rechtswahrung zu berücksichtigen, weshalb stets ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin auf dem Gebiet des Arbeitsrechts zu Rate gezogen werden sollte. Häufig verhält es sich auch so, dass eine Rechtsschutzversicherung die Kosten der anwaltlichen Beratung oder Beauftragung übernimmt.

Als kompetente Berater und Vertreter Ihrer Interessen erörtern wir mit Ihnen kostentransparent und fallspezifisch die Besonderheiten des jeweiligen Arbeitsverhältnisses und die notwendigen Schritte zur Vermeidung oder interessengerechten Lösung rechtlicher Auseinandersetzungen.

Wir verteten Sie deutschlandweit z.B. vor den Arbeitsgerichten im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern in Rostock, Stralsund, Schwerin und Neubrandenburg aber auch beispielsweise vor dem Landesarbeitsgericht Rostock.

Sprechen Sie uns einfach an; nutzen Sie unser Kontaktformular oder wählen Sie die obige Rufnummer unserer Kanzlei für ein erstes, kostenfreies Gespräch.

____

Ihr Ansprechpartner:

Foto von Mirko ZieglerRechtsanwalt
Mirko Ziegler

Telefon: 0381/25296970
Fax: 0381/25296971
eMail: ziegler[ät]mv-recht.de
Web: Lebenslauf

Der kurze Weg zum Anwalt

 

Betreff:*  
Name:*  
E-Mail:*  
Dokument:?  
Nachricht:*  
   

Fragen und Antworten: Arbeitsrecht

Wie muss eine Kündigung aussehen, damit sie rechtswirksam ist?

Was geschieht mit meinem Urlaub, den ich wegen Krankheit bis zur Kündigung nicht nehmen konnte?

Kann der Arbeitgeber meine Abfindungsansprüche aus dem Sozialplan kürzen, wenn ich einen Aufhebungsvertrag mit ihm abschließen möchte?

Darf mein Arbeitgeber mich außerordentlich kündigen, weil mir bei der Arbeit Fehler unterlaufen sind?

Unter welchen Voraussetzungen ist der Abschluss befristeter Arbeitsverträge zulässig?

Steht mir eine Karenzentschädigung zu?

Kann ich gekündigt werden, weil mein Betrieb einen neuen Eigentümer hat?

Kann ich von einem unterzeichneten Arbeitsvertrag noch zurücktreten?

Muss ich das Weihnachtsgeld zurückzahlen, wenn ich gekündigt wurde?

Verjährung von Weihnachtsgeld und Abgeltung von Zusatzurlaub bei Behinderung?

Nachrichten: Arbeitsrecht

Altersabhängige Staffelung der Urlaubsdauer verstößt gegen das Diskriminierungsverbot

Nach oben